Leben in Listen
Dies ist Laertes´ Sohn, der erfindungsreiche Odysseus, Der in Ithakas Gau aufwuchs, der felsigen Insel,  Und der allerlei   LISTEN   weiß und kluge Gedanken
Helena über Odysseus in Homers  Ilias, 3.Gesang, Zeile 200-202.  Philipp Reclam jun.,  Stuttgart, 1973.

 

 

 

Liste der Werkgruppen (Auswahl)

Maße in cm, Höhe vor Breite vor Länge.

 

" Blätter", ca. 4000 Arbeiten auf Papier, 40 x 30 / 30 x 40, seit 1973 (in Arbeit).

"Blätter", 8 didaktische BleiGlasTableaux, 70 x 100 und ca. 4 Aquarelle, 30 x 40, 1975 - 1976.

"1000 Heads", ca. 50 Malereien Öl auf Leinwand oder Holztafel und ca. 500 Mixed Techcs auf Papier, 50 x 50, 1978 - 1982.

"Magic Power Amplifiing Boxes", 12 beleuchtete Assemblagen, 54 x 54 x 28 cm, 1979 - 2002 (in Arbeit).

"Steinzeit", ca. 40 Malereien mit Rußen, Aschen und Erden auf Papier, 100 x 100 bis 100 x 1000, 1983.

"Blau/Rosa", ca. 60 Malereien auf Papier , 100 x 40 bis 100 x 900, 1984-1985.

"The Research for Glass Trials", ca. 35 Ofenglasobjekte und eine Zeichnung, 30 x 40, 1985.

"Risse", geschnittene silicongeklebte Spiegel auf Holztafeln, verschiedene Größen bis H 180, ab 1988.

"Kopfkrücken: Das chaotische Archiv - Eine aleatorische Enzyklopädie", ca. 5000 Arbeiten auf Papier, 14.8 x 10.5 / 10.5 x 14.8, seit 1989.

"Freie Malereien", ca. 300 Bilder mit Öl, Silikonen, Gläsern und Spiegeln auf Leinwand, 40 x 30 bis 200 x 600, seit 1991 (in Arbeit).

"Vasen", ca. 380 Malereien auf Papier u.a., 14.8 x 10.5, 1992 - 1995.

"Gläser", 6 Malereien auf Leinwand, 140 x 110 und 20 Arbeiten auf Papier, 40 x 30, 1995.

"Geiles Obst", 7 Stilleben, Öl mit Siliconen auf Leinwand, plus/minus 140 x 110, 2000.

"Schwärme und Herden", Malereien auf Leinwand, 30 x 70 bis 120 x 180, und 40 Arbeiten auf Papier, 40 x 30, seit 2000.

"Theresia von Avila – Das Geheimnis der Mystik", 350 überarbeitete Fotokopien eines zeichnerischen Versuches über Extase, 40 x 30 (auch als Video und IT-Animation erhältlich), 2000 - 2001.

"Das Lob der Dinge", 32 Aquarelle, 30 x 40, 2002.

"Adlerbanner", ca 900 überarbeitete Collagen mit Tabaksteuerbanderolen, ca. 14.8x10.5, 1996 - 2007 .

"Karten", zur Zeit ca 1100 Aquarelle und Zeichnungen, ca. 10,5 x 14,8 / 14,8 x 10,5, seit 2002.

"Das Holzschiff", kettengesägte Weidenholzskulptur und Arbeiten auf Papier, 30 x 40, 2006.

"Parolen", 7 übermalte Werbedisplays, 205 x 125, und zur Zeit ca 110 Karten 10,5 x 14,8 / 14,8 x 10,5, seit 2008.

Liste der Einzelausstellungen (Auswahl)

 

1977 "Niederhut 68", Abrisshaus Knieps, Ahrweiler.

1978 "Bilderausstellung", Jugendhaus St. Peter und Orgelkonzert von Peter Bares mit zehn Improvisationen über Bilder aus der Ausstellung in St. Peter, Sinzig.

1980 "Glas 80", ZDF, Mainz.

1980 "Mexiko und Peru – Menschenbilder und anderes", Alte-Eika-Halle, Ahrweiler. 

1980 "Spiegelbilder und Glasobjekte", Glas-Galerie Scheer, Bonn. 

1980 "Lichtmalerei – 14 Tafelbilder", Volksbank, Ahrweiler. 

1992 "Bilder", Ehemalige Synagoge, Ahrweiler.

1993 "Vasen und Kopfkrücken", Galerie Simon, Altenahr. 

1993 "remedia palliativa", St. Elisabeth Krankenhaus, Neuwied.

1994 "Kaiserwetter", Kuratorium Deutsche Altenhilfe, Köln.

1996 "syn 39", Ehemalige Synagoge, Ahrweiler. 

1996 "Malereien", Galerie `Art n Act´, Mainz.

2001 "Kopfkrücken und Judaica", Ehemalige Synagoge, Ahrweiler. 

2001 "Malereien", Fashion and Art, Coburg. 

2001 "Spiegelbilder", Kaufhaus Moses, Bad Neuenahr. 

2001 "GlasPerlenSpiel", Glaspavillon, Rheinbach. 

2001 "Eröffnung: Malereien", Provinzial Gebietsvertretung, Bonn. 

2001 "Eröffnung: Malereien und Urnen", BADK, Köln.

2002 "3 Arbeiten", FzKKE e.V., Euskirchen. 

2002 "33 Malereien und 11 schwarze Neuwagen", Autohaus Kempen, Meckenheim. 

2002 "Obst und andere Lustbarkeiten", Garten und Kunst Carola Rückert, Thierach - Rödental.

2004 "Kaiserwetter", Klinikum Coburg, Coburg.

2006 "Privat eRe Publik", Kunstraum, Bad Neuenahr.

2007 "Garten. Sommer.", Installation, Bad Neuenahr.

2008 "Karten und Adlerbanner", Kunstraum "Hallenheim", Bad Neuenahr. 

Liste der Gruppenausstellungen (Auswahl)

 

1977 "33 Bilder", Pfarrheim, Remagen. 

1977 "Coburger Glaspreis", Veste Coburg, Coburg.

1980 "Zentralschweizer Glaspreis", Kornschütte, Luzern, CH.

1983 "Feria International Cevider", Valencia, E. 

1983 "Bottle and Box"; La Galleria, Frankfurt. 

1983 "Paperweights von morgen", Glas-Galerie, Luzern, CH.

1984 "Glas Jetzt", Tabernakel, Hamburg. 

1984 "Eröffnung", Glasmuseum, Immenhausen. 

1986 "Malerei – Grafik – Plastik", Abtei Maria Laach.

1986 "Gruppe `Schne.blind´", Libre Galeria, Rom, I. 

1986 "Opening", Glasmuseum, Ebeltoft, DK.

1986 "Metamorphosen", Bahnhof Rolandseck, Remagen. 

1986 "Objekt", Galerie Aengenendt, Bonn.

1988 "10 Jaar Oude Horn", Galerie De Vietskant, Leerdam, NL.

1990 "International New Art Forms", Navy Pier, Chicago, IL ,USA.

1991 "Styx", Tiefgarage 2.UG., Kreishaus, Ahrweiler. 

1991 "Landschaften", Katastrophenschule des Bundes, Ahrweiler.

1992 "Kaiserwetter. Plastik – Skulptur – Objekt", Kaiserhalle, Burgbrohl.

1995 "Eröffnung", Kunstwerk, Köln.

1995 "Kunstforum Inter Regional", Messehallen Pirmasens. 

1995 "15. Ausstellung", Kunstgalerie Ziad Chahin, Bad Kreuznach.

1996 "SommerNachtsTraum", Platz an der Linde, Bad Neuenahr.

1996 "BBK-Kunstausstellung", Rathaus, Mainz.

2001 "E wie Erotik", Galerie des BBK, Mainz.

2002 "Kunst und Kunsthandwerk im Glasmuseum", Glasmuseum, Rheinbach.

2003 "LebensKunstMarkt", Orante Piz Eria Ante Caf, Remagen.

2004 "UnderDogs HeimSpiel", Kunstraum, Platz an der Linde, Bad Neuenahr. 

2004 "LebensKunstMarkt", Globel Shop, Remagen.

2005 "Hep Sommer ", Kunstgehege, Heppingen.

2006 "Hep Sommer ", Kunstgehege, Heppingen. 

2006 "Wir waren Menschen", Winzersaal, Bachem. 

2007 "UnderDogs HallenHeim", Kunstraum und offene Werkstatt, Vitahris, 3.Og, Bad Neuenahr.

2009 "A 6", Artspace K 2, Remagen.

2009 "El Banquete del Diablo", Eröffnung KünstlerForum, Remagen.

Liste der Arbeiten in Sammlungen und in öffentlichem Besitz (Auswahl)

 

Glasmuseum Frauenau, D: Spiegelaltar, Spiegel geschnitten.

Kreishaus Ahrweiler, D: Malerei.

Glasmuseum Ebeltoft, DK: Spiegelobjekt verbleit,

Spiegelobjekt geschnitten.

Bundesamt für Zivilschutz, Bonn, D: Malerei.

Sammlungen der Veste Coburg, D: Glasrelief verbleit,

Glaskachelbild verbleit.

Glasmuseum Sars Poteries, F: Spiegel geschnitten.

Sammlung Schroth, Bonn, D und S’Horta, Mallorca, E: Spiegelrelief verbleit, Malerei, Spiegel geschnitten, Mobiles, Spiegelinterieur, Aquarell, Ofenglasobjekt, Steinskulptur, Environmental Design, Farbglasfenster.

Kaufhaus Moses, Bad Neuenahr, D: Spiegelinterieur.

Glasmuseum Immenhausen, D: Ofenglasobjekt, mehrteilig.

Volksbank Ahrweiler, D: Malerei.

Glasmuseum Rheinbach, D: Ofenglasobjekt.

Stadthaus Bad Neuenahr-Ahrweiler, D: Aquarelle.

Akademie für Notfallplanung Ahrweiler, D: Malerei.

Liste der Kommissionen (Auswahl)

Maße in cm, Höhe vor Breite vor Länge.

 

"Tag- und Nacht-Fenster", 300 x 160 cm, Farbglasfenster in Stahlarmatur, Sammlung Schroth, Bonn, 1983.

"Sterne und Meer", 270 x 414 x 270, Spiegel-Interieur, Sammlung Schroth, C´an Sard, Mallorca, E, 1984.

"Time Tunnel", 349 x 167 x 239, Spiegel-Kabinett mit Mobiliar, Sammlung Schroth, Bonn, 1987.

"64 Spiegel (33 x 25)", 268/452 x 25o x 242, anamorphotische Rauminstallation, Sammlung Schroth, C´an Sard, Mallorca, E, 1987.

"Schmerz", 342 x 166, Farbglasfenster, Dr. Helge Neu, Bonn, 1987.

"33 Lebenswege", 596 x 1228 x 1282, Environment mit Marmor-Bodengestaltung, 1 Wasserbecken, 5 Suiseki Steinen und 7 al Fresco-Farbfeldern, 8 quadratischen, verspiegelten Säulen, 8 Spiegel-Mobiles, einer anamorphotischen, weißen Himmelsleiter mit 33 Stufen und LowLightSources, Sammlung Schroth, C´an Sard, Mallorca, E, 1987.

"Götter auf der Rolltreppe", 222 x 187 x 871, figurativ geschnittene Spiegel al Fresco, Kaufhaus Moses, Bad Neuenahr, 1989.

"Bücher-Bilder", 200 x 210 cm, Triptychon – Malerei mit Glas- und Spiegelfragmenten auf Holztafeln, Fritz Kasulke, Bad Neuenahr, 1989.

"Interieur mit Stillleben", 122 x 188, Malerei mit Glas- und Spiegelfragmenten auf Holztafel, Sammlung Schroth, Mallorca, E, 1989.

"Calvaria", 170 x 320, Diptychon – Malerei mit Glas und Spiegelfragmenten auf Holztafel, Volksbank Ahrweiler, 1991.

"Gedrehte Spiegel Säule", 523 x 42 x 42, Brunnenanlage in einem Obsthain, geschnittener Spiegel auf modelliertem Beton, Sammlung Schroth, C´an Sard, Mallorca, E, 1991.

"Autofreier Feiertag", 200 x 600, 3-teilig, romantisierendes Firmenpanorama, Malerei mit Glas- und Spiegelfragmenten auf Leinwand, Autohaus Kempen, Meckenheim, 2001.

"Licht auf Blech", 180 x 30 bis 180 x 240, 21 Farbflächen-Malereien für eine Rauminstallation, Acrl auf Leinwand, Souterrain Galerie Autohaus Kempen, Meckenheim, 2004.

"Charakter ist Schönheit - Iwalewa", 225 x 2350 cm, visualisierte Audiodatei, Spiegel mit Silikon auf Wandfarbe, Vitahris Gebäude 3. OG, Bad Neuenahr, 2009.

Liste der  Veröffentlichungen (Auswahl)

 

Kataloge

Coburger Glaspreis 1977, Wettbewerbsausstellung, Kunstsammlungen der Veste Coburg, Hrsg. H. Maedebach, Coburg, 1977.

Zentralschweizer Glaspreis 198o, Engelberger, Stans, 198o.

Glas-Metamorphosen, 40 internationale Glaskünstler der Gegenwart, Bahnhof Rolandseck, Corning GmbH, Wiesbaden, 1988.

Götter auf der Rolltreppe, Hrsg. Kaufhaus Moses, Bad Neuenahr, 1989.

ARE GILDE, Hrsg. ARE-Künstler-Gilde e.V., Bad Neuenahr-Ahrweiler, o.J. (1991).

STYX, Hrsg. Kreisverwaltung Ahrweiler, Redaktion Gregor Bendel und Marita Cwik-Rosenbach, Ahrweiler, 1991.

Skulpturen im Kreis Ahrweiler, Hrsg. Kreisverwaltung Ahrweiler, 1993.

Landschaftsmaler der Eifel, Hrsg. Conrad-Peter Joist, Eifelverein, Düren, 1997.

E – wie Erotik, Künstler des BBK in der BBK-Galerie Mainz, Hrsg. BBK Rheinland-Pfalz, 2001.

Über dem Horizont: Sreeraj Gopinathan, Hrsg. Margit Heß, TARA art mediation, Coburg/München, 2003.

 

Eigene Publikationen

Gregor Bendel, `journey´ journal Mexico & Peru, Kirchdaun, 1979.

Gregor Bendel, Calvaria, Ahrweiler, 1990.

Gregor Bendel, SommerNachtsTraum, personal document, Bad Neuenahr, 1996.

 

Periodica, Lexica

New Glass Review 5, The Corning Museum of Glass, Corning, New York, 1984.

Neues Glas, Hrsg. K.-G. Nicola, Dr. H. Ricke, 4/1987.

BADK Informationen, Hrsg. Bundesarbeitsgemeinschaft Deutscher Kommunalversicherer, Redaktion Dr. Jürgen Meier, Köln, 1/1993, 1/1994, 1/2001, 3/2008.

Who’s Who in Contemporary Glass Art, A Comprehensive World Guide to Glass Artists – Craftsmen – Designers, 1st Edition 93/94, Waldrich Verlag, München, 1993.

Kürchners Handbuch der Bildenden Künstler, 1. Jahrgang 2005, K.G. Saur Verlag, München u. Leipzig, 2005.

Liste der Aufführungen (Auswahl)

 

"Solo für Konrad", Tenorsaxophon-Improvisation, 4 min, am Grab von Konrad Adenauer, Waldfriedhof, Rhöndorf bei Bonn, 1975.

"Concert in Lau", Konzert für Flügel und Schlagzeug mit Ingrid Reuter, 110 min, Laurentiussaal Ahrweiler, 1977.

"Arbeitstag am Klavier", für Klavierarbeiter und Krankenschwester, mit Liesel Capalo, 8 x 60 min, Bottlerplatz Bonn, 1979.

"Das Konzil der Brutalen - Das Kalenderblatt", Aktionsmalerei, 97 min, 3 Aufführungen, Universität Köln und Fachhochschule, Köln, 1979.

"Rosa ist brutal", Malaktion, 124 min, Neumarkt, Köln, 1979.

"My Melody TV Show", für 4 Aufführende mit Thomas Bendel, Liesel Capalo und Jürgen Connot, 55 min, Kunsttreff Bad Bodendorf, 1979.

"Die letzte Rede Atahualpas", Rezitation, 8 min, Alte Eika Halle, Ahrweiler, 1980.

"Data", für einen Pianospieler, plus/minus 1 min bis 9 min, ca. 15 Aufführungen an verschiedenen Orten seit 1983.

"Bilderauslegung", Aktion von 3 Malern mit Manfred Hammes und Karin Meiner, 155 min, Plaza Mayor, Palma de Mallorca, E, 1986.

"Der Hase Walter Zabel und die Kunst", für Akteur, Kaninchen und mit Manfred Wörner, Verteidigungsminister, 23 min, Stadthaus, Bonn, 1987.

"Über Kaiserwetter", Dialog und Klängeerzeugung für 2 Personen mit Dr. Ingrid Helena Helmke, 75 min, Rathaus Mainz, 1996.

"Die Sterne stören die Leere", Media Show für einen Rezitator, Percussionist und Lichtakteurin mit Nicole Bartel und Rolf Habel, 32 min, Galerie Art n Act, Mainz, 1996.

"Interferenzen: Über Mode, Farben und Jahreszeiten", Media Show für 2 Aufführende mit Rolf Habel, 54 min, Fashion and Art GmbH, Coburg, 2001.

"Von Z bis A", Media Show für 3 Aufführende mit Nicole Bartel und Rolf Habel, 180 min, BBK Galerie, Mainz, 2001.

"Das Geheimnis der Mystik", Vortrag und Gesprächskreisbildung, 112 min, BBK Galerie, Mainz, 2oo1.

"Afrika - Ursprung und Rhythmus", für Tänzerin, Trommler und Videodokumentator mit Nicole Bartel und Rolf Habel, 24 min, Förderkreis zeitgenössischer Kunst, Euskirchen, 2002.

"Die gestohlene Kröselzange", Rede - Meditation, 30 min, Evangelische Akademie Arnoldshain, Schmitten, 2002.

"4 min, 33 sec., i. M. John Cage", für 2 Sopransaxophone, Synth Bass und Trommel, 5 min, Glasmuseum Rheinbach, 2002.

"Warum ist es am Rhein so schön?", MediaShow mit Rolf Habel, 8 x 22 min, LebensKunstMarkt, Remagen, 2003.

"Anna Log: ReflexScheiben", Hörung mit dem MaterialTestEnsemble, 32 min, "UnderDogs HeimSpiel", Bad Neuenahr, 2004.

"So tun als wär` ich tot", für Liegenden und Trauernde mit Nicole Bartel, Rolf Habel, Susanne Selbach, Norbert Weise u.a., 4 x 28 min, "UnderDogs HallenHeim", Bad Neuenahr, 2007. 

"Königin der Nacht", Hammer- und  Nagelsolo, 42 min, "UnderDogs Hallenheim", Bad Neuenahr, 2008.

"Portraits der Freunde", Fotoshooting und Malaktion, ohne Zeitangabe, "UnderDogs HallenHeim", Bad Neuenahr, 2008. 

"Es hätte so schön sein können", improvisierte Aufführung mit Rolf Habel, 90 min,  Artspace K 2, Remagen, 2009. 

"Minkisi Kondo Ba Kongo", Vortrag und Dialog mit Dr. Werner Korn zu zwei afrikanischen Nagel- und Spiegel-Figuren im Naturkundemuseum Coburg, 52 min, Coburg, 2009.

 

Liste der Audioaufnahmen (Auswahl)

 

"5.6.7.8. - Zum Tage", Meditation für Flügel und Tonband, 120 min, Kirchdaun 1978.

"The Language of Robots", Largo für Flügel, Klavier und Tonband mit verschiedenen Laufgeschwindigkeiten, min 30 min, max 120 min, Kirchdaun, 1979.

"Naked Early Morning Piano Ragas", modale Improvisationen für zwei Klaviere, Schlagwerk, Mundharmonika, DAT-und MC-Recorder und Auxiliarien, 54 min, Bad Neuenahr, 1996.

"Pupp Piano Sounds: Erste Elegie", modale Improvisation für Flügel, DAT-Recorder und IT, 12 min (DAT), 72 min (CD), Karlovy Vary, CZ, 2001.

"dGjee Bee´s Howling Hounds Harp Sounds", Ausatemversuche mit Mundharmonica, BoseWaveRadio, DAT- und MC-Recorder, 45 min (CD), Coburg  2002.

"9 Lgn Acc", mit Astoria-Akkordeon, BoseWaveRadio DAT- und MC-Recorder, 67 min (CD), Kirchdaun, 2003.

"Metall", mit Becken, anderen Idiophonen und Rechner, 69 min (CD), Kirchdaun, 2004.

"Piano Takes Collection", verschiedene Klaviere, DAT-Recorder, verschiedene Räume/Orte, 2002 - 2006.

"Kombos", verschiedene Instrumente und Texte, mit Nicole Bartel und Rolf Habel, 72 min, Bad Neuenahr, 2007.

Liste der Videoaufzeichnungen (Auswahl)

 

"Edna throws the disk", Eine afrikanische Frau wirft einen Diskus aus Glas auf einer winterlichen Wiese ohne Schnee, V8, 7 min, Kirchdaun, 1986.

"Fahne 1", Dokumente einer Aufführung von Manfred Hammes im Rahmen eines Performancefestivals der Galerie "eigen+art", V8, 18 min, Leipzig, 1991.

"Die mumifizierte Reziprozität", Dokumente einer Performance von Anny Ra, die eine Aluminium-Kupfer-Plastik am Ufer des Nils entlang feierlich in den Tempel überführt, Hi8, 32 min, Luxor, ET, 1996.

"100 Jahre Kyffhäuser-Denkmal", Dokumente vom Festakt mit Rita Süssmuth, Alfred Grosser, französischen Trommlern und Pfeifern u.v.a., Hi8, 24 min, Bad Frankenhausen, 1996.

"Theresia on Screen", verfilmter Zyklus von Zeichnungen, Rechneranimationen, Hi8, DV, win 95, win 98, 1 min bis endlos, Kirchdaun, Rheinbach, Mainz, Euskirchen, 2001 - 2002.

"Turning N´kisi", Dokumente der Installationen mit einem afrikanischem Nagelfetisch, DV, Hi8, 1 min bis endlos, Euskirchen, 2002; Remagen, 2003; Bad Neuenahr, 2004.

"Naked Grass Cutting", für Mann, Sense und Video, 28 min, Ahrweiler, 2003.

"Naked Stone Rolling", für Mann, Stein und Video, 17 min, Ahrweiler, 2003.

"Zeitlos 1:26", freie Bewegung von drei Akteuren, 86 min, Bad Neuenahr, 2005.

Liste der Initiativen und Realisationen (Auswahl)

 

"7 Sommerbilder", Aktionen im öffentlichen Raum, Bad Neuenahr- Ahrweiler, Bonn, Köln, 1979.

"Kuns und Musick Festivals - 3 Tage umsonst und draußen", Sportplatz Gimmingen, 1979,1980, 1981.

"Jugend unterwegs", Gruppenausstellung, Ahrweiler, 1981.

"Styx", MultiVisonsInszenierung, Tiefgarage Kreishaus Ahrweiler, 1991.

"Kaiserwetter", Skulpturenausstellung, Kaiserhalle Burgbrohl, 1993.

"SommerNachtsTraum", MultiVisionsInszenierung, Platz an der Linde. Bad Neuenahr, 1996.

"GlasPerlenSpiel", Sommerakademie für Glas, Kunst und Kultur, Glaspavillon Rheinbach, 2001.

"UnderDogs HeimSpiel", Offene Werkstätten und Kunstraum, Residenz am Platz an der Linde, Bad Neuenahr, 2004 - 2005.

"Hep Sommer 1", Kunstgehege und Garten, Heppingen, 2005.

"Privat eRe Publik", Kunstraum, Bad Neuenahr, 2005 - 2006.

"Hep Sommer 2", Kunstgehege und Garten, Heppingen, 2006.

"UnderDogs HallenHeim", Offene Werkstatt und Kunstraum, Vitahris-Gebäude 3.Og, Bad Neuenahr, 2007 - 2008. 

Liste der entwickelten Verfahrensweisen

 

Pastose Öl-Silikon-Malerei mit Spiegel- und Glasstücken auf Leinwand.

Geschnittene Spiegel-Bilder, mit Silikonen auf Leinwand, Holztafel oder al Fresko.

 

Liste der angewandten Gestaltungsmittel (Auswahl)

 

Malerei: Dispersion, Öl, Acryl, Aschen, Ruße, Erden, Silicone, Gläser, Spiegel,

Glasstaub, Gouache, Aquarell, Mixed Techs auf Leinwänden, Holztafeln, u.a.

Papier: Zeichnung, Aquarell, Acryl, Collage, Fotographie, überarbeitete Fotokopie, mixed techs.

Glas: Bleiverglasung, Glasätzen, Glasblasen, Glasformen am Ofen, Sandstrahlen.

Spiegel: Bleiverglasung, in der Architektur mit Silicon al fresco, Schnittbilder auf Holztafeln, verspiegelte Objekte.

Plastik: Gips, Stahl, Holz, Erde, Stein, Beton, Papier, Fango-Heilerde, Ton, diverse Composit-Werkstoffe.

Skulptur: Stein, Holz, Kork, Glas.

Aufführung: Piano Performance, Rezitation, Konzert, Quasi-Ritual, sozialer Prozess.

Audio: lo tec sets, dat, mc, tb, IT.

Video: DV, HI8, V8, VHS.

IT: win 95, win 98, mac os.

Musikinstumentarium (Auswahl): Klavier und Flügel, E-Piano, Orgel, Sopran-Saxophon, Flöten, Vitraphon, Mundharmonica, Akkordeon, Schlagwerk, E-Gitarre, E-Bass, diverse Auxiliarien.

Film: super 8.

Projektion: Licht, Super 8 Film, Dia, Data, Microfiche.

Set Designs.

Gestaltung: Rauminstallation, Mirror-Environment, Mobile, Werkplatz, landschaftspflegerische Ausweichflächen, Low Light Room, Notunterkunft, Auto.

Liste der betriebenen Sammlungen (Auswahl)
 

Bücher.  Dekorfreie Trinkgläser. Hämmer. Klaviere. Liegenschaften. Musikinstrumente. Schädel. Schreibmaschinen. Steine. Teppiche. Werkzeuge.

 

Liste der Kunst-Konsultationen (Auswahl)

 

Akademie für Notfallplanung, Ahrweiler, 1992 -1995.

BADK - Bundesarbeitsgemeinschaft Deutscher Kommunalversicherer, Köln, seit 1995.

Klinikum Coburg, Coburg, 2004 - 2007.

HDN - Haftpflichtgemeinschaft Deutscher Nahverkehrs- und Versorgungsunternehmen, Bochum, 2005 - 2007.

Liste der repraesentierten Künstler (Auswahl)
 

Marek Benczewski. Günther EvertzMargarete Gebauer. Stephan Maria Glöckner. Rolf Habel. Manfred Hammes. Rainer Hess. Gerard Kever. Karin Meiner. Sven Schalenberg.

 

Liste der Filme. Darsteller

Titel, Rolle, Autor, Dauer, Jahr

 

Tauchfahrt des Todes; Britischer Diplomat; D. Lohe, W. Arends u.a., 118', 1999.

Das Erbe des Pharao; Dr. Gregorius; D. Lohe, W. Arends u.a., 116', 2000.

Blut und Ehre; Marquis Louis 'Nubi' de Sade; D. Lohe, W. Arends u.a., 119', 2001.

Vampyr; Dr. Stein und Graf Dracul; D. Lohe, W. Arends u.a., 116', 2002.

Panik im Planetensog; Blinder Passagier; D. Lohe, W. Arends u.a., 104', 2004.

Der Wendehammer; Nudist; N. Weise, 62`, 2005.

Arwilre - Stadt in Angst; Graf von Manderscheid; W. Arends u.a., 112`, 2008.

Liste der abgeschlossenen Ausbildungen

 

1967 – 73 Realschule Ahrweiler.

1973 -- 76 BFS Glasfachschule Rheinbach, Kunstglaserei bei Kurt Tschörner und Hans Hartwig.

1976 – 77 FOS Glasfachschule Rheinbach, Abschluss Fachabitur in Gestaltung bei Ludwig von Winterfeld.

1980 – 87 FH Köln-Werkkunstschulen, Kunst und Design, freie Malerei bei Renate Lewandowski und Multi Media bei Daniel Spoerri.

Liste der anderen Lerntätigkeiten

 

1978 Dr. v. Ehrenwallsche Klinik für Gemütserkrankungen, Ahrweiler, Beschäftigungstherapie bei Dr. Hanneliese Langmann und Dr. Fritz Rawak.

1982 De Oude Horn Glasstudio, Leerdam, NL, Glasbläserei und Glasformen bei Willem Heesen.

1986 – 88 Institut für Chiropraktik und Naturheilkunde, Bonn, Physiotherapie bei Dr. Helge Neu und Kurative Gesprächstherapie und Psychodrama bei Dr. Mathias Graebener.

1997 – 99 Institut für angewandte Psychologie Bonn, Kurative Psychoanalyse bei Dr. Dr. Rainer J. Kaus.

Liste der Lehrtätigkeiten

 

TV Reflectionen", Videoprojekt, Realschule, Ahrweiler, 1987.

"New Glass Design", Co-Professur für Willem Heesen, 1.Europäische Art-Glass-Akademie, Baden bei Wien, 1986.

"Die Sage der Landskrone", Illustration, Unterrichtseinheit mit Edith Sturm (Text), Levana-Schule für geistig Behinderte, Bad Neuenahr-Ahrweiler, 2001.

"Themenfeld Individuation: All Ein Sein", Unterrichtssequenz Kunst, Are-Gymnasium, Bad Neuenahr, 2001.

"Urbane Gestaltung im 21.Jahrhundert", "Hassan Fathy – soziale Dorfgestaltungen und angepasste Bauweisen eines ägyptischen Archikekten", "Die Entwicklung persönlicher Photo-, Film- und Viedeoausrüstungen nach 1950", Vorträge, Gesprächsmoderationen und Interviews zu den Themen, mit Wolfgang Arends, Rolf Habel, Prof. Gregor Rutrecht u.a.,Sommerakademie Rheinbach, 2001.

"Notunterkünfte für Kathastrophengeschädigte", Ideenwettwerb-Betreuung mit Prof. Ulrich Böhme, für Studenten der Fachbereiche Architektur, Innenarchitektur und Integriertes Produktdesign, Fachhochschule Coburg, 2001 - 2002.

"Über zeitgenössische Glaskunst nach 1962", Vorträge, Gespräche und Präsentationen, Glasfachschule Steinschönau (Kamenicky Senov), CZ, 2002.

"Mozart-Kugel", Malprojekt der JugendKunstWerkstatt und des Stadtmarketings, Koblenz / Salzburg, 2004 / 2005.

"Kunst", Vertretungslehrtätigkeit für 8. - 10. Klassen, Realschule Ahrweiler, 2006.

"Strandlandschaft", Fassadenmalprojekt im Rahmen der offenen Jugendarbeit, Grafschaft - Bengen, 2007.

"Kunstreich 1", Malerei - Workshop beim Sommercamp der JugendKunstWerkstatt, Koblenz, 2007.

"Kunst", Vertretungslehrtätigkeit für 8. - 10. Klassen, Realschule Ahrweiler, 2008.

"Kunstreich 2", Malerei- Workshop beim Sommercamp der JugendKunstWerkstatt, Koblenz, 2008.

"Kunst", Vertretungslehrtätigkeit für 6. - 10. Klassen, Gymnasium Alexandrinum, Coburg, 2008 / 2009.

"Kunst", Fachakademie für Sozialpädagogik, Coburg, seit 2009.

Liste der ungehaltenen Vorträge (Auswahl)

 

"Proust – Warhol." Parallelen in ihren Porträts. Anmerkungen zur Selbstinszenierung künstlerischer Persönlichkeiten, ca. 2o min.

"Anmahnung zur Diskursbereitschaft." Zum Spannungsverhältnis zwischen Künstler und Auftraggeber bei der Entstehung bestellter Gestaltungen, ca. 55 min.

"Die Kräuselungen des Schamhaars." Veränderungen des Menschenbildes in erotischen und pornographischen Darstellungen seit 1968, ca. 40 min.

"Über Farbe". Grundlagen ihrer Wahrnehmbarkeit, Farblehren, Philologie der Farben, auch für Blinde, ca. 3x 90 min.

"Über Atmen, Werden und Sterben." Gedenkrede zum erweiterten Kunstbegriff, ca. 4 min.

"Über Rausch, Sex und Mystik." Übertragungen von Profanem in Sakrales und zurück, ca. 40 min.

Liste der Mitgliedschaften

 

Ehrengast der ARE-Künstler-Gilde, Kreis Ahrweiler, seit 1975.

Mitglied der St. Sebastianus - Schützenbruderschaft Nierendorf, seit 1988.

Mitglied der Freunde edlen Glases e.V. Rheinbach, seit 1986.

Mitglied des Berufsverbandes Bildender Künstler, BBK Rheinland-Pfalz seit 1990.

Mitglied der VG Bild Kunst, seit 1992.

Gründungsmitglied des Vereins der Freunde und Partner Steinschönau -Kamenicky Senov, CZ und Umgebung, e.V., seit 2001.

Mitglied des Morris Minor Register Deutschland, 2002 - 2008.

Gründungsmitglied des Arbeitskreises AK Glasig - kristalline Multifunktions-Werkstoffe, seit 2002.

Gründungsmitglied der Kunstbruderschaft 'UnderDogs', mit Rolf Habel, seit 2002.

Mitglied der Künstlergruppe 'Material Test Ensemble', mit Rolf Habel und Volker Hamann, 2003 - 2004.

Mitglied des  'BUND - Bund Naturschutz Deutschland ',  2004 - 2006.

Gründungsmitglied der  'Zeitlos AG ', seit 2005.

Liste der Reisen und Fahrten

 

1973 Frankreich HitchHiking Rundfahrt

1975 England HitchHiking Rundfahrt

1976 London Clevelandstreet

1980 Mexico und Peru

1981 Europäische Kleinstaaten Rundfahrt

1982 München, Wien, Budapest, Istanbul

1983-85 Luzern,CH, Frauenau, Immenhausen, Leerdam, NL, Novy Bor, CZ : Arbeitsaufenthalte an Glasöfen

1983-1994 Mallorca, häufige, z.T. mehrmonatige Arbeitsaufenthalte

1993 Iberische Halbinsel Rundfahrt

1996 Ägypten

Liste der gesprochenen und verstandenen Sprachen
 

Kölnisch. Deutsch. Englisch. Holländisch. Spanisch.

 

Liste der Handwerke und Berufe der Vorfahren (Auswahl)
 

Briefträger. Dienstmagd. Gastwirt. Hausfrau. Landwirt. Lohschäler. Maurer. Näherin. Posthalter. Schneider. Schreiner. Schuster. Zöllner.

 

Liste der nicht ausgewählten Listen (Auswahl)

in Arbeit, erhältlich auf Nachfrage

 

Liste der Gestaltungen ohne Auftrag (Auswahl)

Liste der kuratierten Ausstellungen und Projekte (Auswahl)

Liste der Filme. Autor

Liste der Rezensionen, Interviews und Pressefeatures (Auswahl)

Liste der Auxiliarien: Geräte und Werkzeuge (Auswahl)

Liste der verehrten menschlichen und anderer Vorbilder (Auswahl)

Liste der zeitweilig assoziierten Sponsoren (Auswahl)

Liste der Weggefährtinnen und -gefährten (Auswahl)

Liste der Spitz- und Kosenamen (Auswahl)

Liste der persönlichen Maße und Merkmale (Auswahl)

Liste der zoologischen Klassenzugehörigkeiten

Liste der prägenden Bücher und Autoren (Auswahl)

Liste der prägenden Filme und Filmemacher (Auswahl)

Liste der prägenden Musik, Komponisten und Interpreten (Auswahl)

Liste der prägenden Filmschauspieler und –regisseure (Auswahl)

Liste der prägenden Theaterstücke, -autoren und -macher (Auswahl)

Liste der beeindruckensten fremden Gedanken (Auswahl)

Liste der bevorzugten Speisen und Garungsmethoden (Auswahl)

Liste der betriebenen Sportarten (Auswahl)

Liste der Hobbys und Nebentätigkeiten (Auswahl)

Liste der Namensverschreibungen (Auswahl)

Liste der Herabwürdigungen und Beschimpfungen (Auswahl)

Liste der zugestandenen Talente (Auswahl)

Liste der geäußerten Bonmots (Auswahl)

Liste der korrespondierenden Institute (Auswahl)

Liste der werkbeglaubigenden Signaturen und Zeichen

Liste der geheimen Listen (Auswahl)

in Arbeit, auch auf Nachfrage nicht erhältlich

 

Liste der PINs und anderer persönlicher Nummern und Codes (geheime Auswahl)

Liste der persönlichen Laster und Obsessionen (geheime Auswahl)

Liste der persönlichen Wappen- und Totemtiere (geheime Auswahl)

Liste der Träume, Wünsche und Ziele (Auswahl)